Kostenlose Beratung: +49 (0) 221 222 0 221 0

360 Grad Kamera für Immobilienfotografie | Welche ist die beste Kamera?

360 Grad Kamera für Immobilienfotografie – Was bietet der neue Trend?

Virtuelle 360 Grad Wohnungsbesichtigungen sind das wohl am häufigsten gefragte Thema in der Immobilienfotografie. Immer mehr Immobilienmakler setzen auf virtuelle Rundgänge durch ihre Immobilien. Aber woran liegt das und welche Technik setzt sich durch. Wir beschäftigen uns mit den Vor- und Nachteilen der Matterport, Ogulu und der klassischen 360 Grad Fotografie mit DSLR-Kameras im Bereich der professionellen Immobilienfotografie und schaffen so einen Überblick über die aktuellen und besten 360 Grad Kameras.

Dieser Artikel liefert Antworten zu diesen Themen

Vorteile von 360 Grad Rundgängen

inklusive Wohnungsbesichtigungen können zeitsparend online durchgeführt werden
inklusive Erweitern Sie Ihren Interessentenkreis um Personen aus anderen Städten oder sogar Ländern
inklusive Wahre Kauf- bzw.  Mietinteressenten werden besser vorqualifiziert
inklusive Es entsteht ein viel besserer räumlicher Eindruck gegenüber der klassischen Immobilienfotografie
inklusive Es verbessert Vermarktungschancen und hebt Anbieter vom Wettbewerb
inklusive Die Einbindung auf ImmobilienScout24 bzw. Immonet und Websites anderer Anbieter ist kinderleicht

 


Was kostet ein 360 Grad Rundgang für Immobilienmakler?

Die Preise für 360 Grad Fotografie sind im Vergleich zu klassischen Immobilienfotografie minimal höher aber die Vorteile sind enorm, wenn Sie es wünschen, senden wir Ihnen unsere Preisliste direkt per Mail zu. Für Immobilienmakler bieten wir Sonderkonditionen, abhängig von der Anzahl der zu erwartenden Aufträge pro Jahr an. Sprechen Sie uns gern an, wir beraten Sie über die Möglichkeiten.

Wir senden Ihnen unsere Preisliste (PDF) sofort per E-Mail.

Preisliste
Notieren Sie bitte Ihre Telefonnummer, wenn wir Sie kontaktieren dürfen.
Bestätigung *

 

 

Was ist ein virtueller 360 Grad  Rundgang?

Unter einem 360° Rundgang durch Immobilien verstehen wir die Möglichkeit eine Immobilie online zu besichtigen und sich dabei völlig frei durch die Räume bewegen zu können. Eine Tour besteht dabei in der Regel aus Aufnahmen aus allen Räumen. Der Betrachter startet z.B. in der Außenaufnahmen und kann dann das Objekt wie bei einer klassischen Wohnungsbesichtung betreten und sich durch die anderen Räume navigieren. Für die Erstellung dieser virtuellen Rundgänge ist neben einer speziellen Software ein entsprechender 360 Grad Fotograf notwendig oder falls Sie es lieber selbst erstellen wollen eine eigene 360 Grad Kamera.

Mit Hilfe dieser 360°-Rundgänge sind virtuelle Wohnungsbesichtigungen möglich und das jeder Zeit. Kauf- und Mietinteressenten könnten viel besser abschätzen ob die Immobilie Ihre Traumimmobilie ist, auch wenn Sie selbst (noch) in einer ganz anderen Stadt wohnen. Immobilienanbieter, darunter auch ganz besonders Anbieter von Ferienwohnungen erweitern dadurch Ihren Kundenkreis enorm!

Gern erstellen wir Ihnen eine virtuelle Wohnungsbesichtigung mit unseren professionellen 360 Grad Fotografen.

 

Wir vergleichen Ricoh Z1 vs. Matterport vs. DSLR

 

360 Grad Wohnungsbesichtigung mit virtuellen Rundgang mit Matterport Kamera

Als besonders praktikabel hat sich für uns der Service von Matterport herausgestellt. Matterport bietet mit seinen 360 Grad Kameras neben einer sehr hochwertigen Fotoleistungen weitere Services wie z.B. die Erstellung von Zentimeter-genauen Grundrissen an. Zudem können interaktive virtuelle Rundgänge erstellt werden und der Betrachter erhält ein echtes 3D Gefühl. Einziges Manko, die Anschaffungskosten sind sehr hoch und nicht jeder Fotograf hat die notwendige Qualifikation oder Verwendung einer solchen Kamera.


Bildqualität: 9 von 10 Punten

Matterport-Rundgang mit Ricoh Theta Z1


Bildqualität: 7 von 10 Punten

360 Grad Rundgänge mit DSLR

Aber auch mit klassischen Spiegelreflexkameras lassen sich professionelle und qualitativ sogar noch höherwertige VR Rundgänge erstellen. Diesen Service können wir bundesweit mit unseren Fotografen abdecken und ist die meist gefragte Variante für 360 Grad Rundgänge. Die Aufnahmen können dank modernster Kameras schnell vor Ort erstellt werden. Die Rundgänge werden dann im Nachgang mittels Software erstellt und den Immobilienmakler per praktischen Link zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch kann dieser Link sogar passwortgeschützt werden.

Bildqualität: 10 von 10 Punten

´

VR Rundgänge mit Rico Theta, Insta 360 oder Panono

Für die technikinteressierte Immobilienmakler gibt es die kleinen 360 Grad Kameras wie z.B. Rico Theta (S/V/Z), Insta 360 oder den Panono Ball. Sie ermöglichen eine  unkomplizierte 360 Grad Aufnahme von Immobilien. Die aktuell gebotene Qualität (Stand Mai 2020) ist jedoch unterstes Niveau und wird unseren fotografischen Ansprüchen leider nicht gerecht und macht bei Käufern und Interessenten auch keinen besonders guten Einruck.

Bildqualität: 7 von 10 Punten

Ogulu, Matterport oder klassische DSLR 360 Grad Fotos – Was ist besser?

Wie überall auf der Welt gibt es auch für die Erstellung von 360 Grad Rundgängen verschiedenste Anbieter. Wir wollen in diesem Artikel nicht ins kleinste Detail jedes Anbieters eingehen, denn jeder hat seine eigenen Vorteile aber auch Nachteile. Als bundesweiter Dienstleister mit regionalen Profi-Fotografen bieten wir alle Techniken an. Unsere Empfehlung ist jedoch Matterport und die klassische DSLR 360 Grad Fotografie.

Unser Vergleich zwischen Matterport, Ogulu und DSLR im professionellen Einsatz für Immobilienmakler.

 

Ricoh V Ricoh Z1 Matterport DSLR
Preis günstig mittel hoch hoch
Qualität gut besser noch besser höchste
Zeitaufwand vor Ort gering gering hoch hoch
Zeitaufwand Nachbereitung mittel mittel gering hoch

 


Die beste 360 Grad Kamera für Immobilienmakler

Es kommt auf Ihre Anforderungen an. Das beste Preis-Leistungsverhältnis haben Sie mit den 360 Grad Kameras von Ricoh. Sie sind günstig in der Anschaffung und erzielen akzeptable bis gute Ergebnisse in der 360 Grad Fotografie.

Kameras aus dem Hause Matterport liefern eine höhere Qualität aber auch einen 3x höheren Anschaffungspreis. Die professionelle 360 Grad Fotografie mit DSLR Kameras bietet zwar die höchste Qualität aber auch den höchsten Zeitaufwand pro Bild. Daher ist für uns die beste 360 Grad Kamera aktuell die Ricoh Theta Z1, da Sie uns von der Leistung, Handhabung und vom Preis am meisten überzeugen konnte. (Stand 01/2021)

Ricoh Theta V

ab ca. 390€

Bei Amazon ansehen

Ricoh Theta Z1 

ab ca. 950€

Bei Amazon ansehen *

Fazit: Mit einem Investment von ca. 390€ / bzw. 970€ erhalten Sie bereits gute 360 Grad Fotos, die dann später und einer zusätzlichen Software (oder Anbieter) zu einem 360 Grad Rundgang zusammengefügt werden können. Aus unserer Sicht ist die Ricoh Theta Z1 aktuell die beste Kamera für 360 Grad Immobilienfotografie (Stand 01/2021).

Zeitaufwand: Lassen Sie das Investment of Time nicht außer Acht. Die investierte Zeit vor Ort + Bildbearbeitung + Erstellung des Rundgangs im Nachhinein übernehmen unsere Profi-Fotografen als Full-Service und erzielen dabei eine viel höhere Bildqualität als es mit den auf dem Markt üblichen 360 Grad One-Shot Kameras möglich ist.

* mit Stern gekennzeichnete Links enthalten Links zu unseren Werbepartnern (Werbung)


360 Grad Rundgänge selbst erstellen mit DSLR

Natürlich können Sie 360 Grad Fotos auch selbst erstellen und diese zu einem virtuellen Rundgang zusammenführen. Im folgenden Abschnitt geben wir Ihnen einen Überblick über das Equipment welches benötigt wird.

Equipment für DSLR 360 Grad Fotografie

Wenn Sie doch lieber die höchste Qualität wählen möchten, dann kommen Sie um die Anschaffung hochwertiger Objektive, Stative und spezieller Adapter und Rotatoren nicht herum.

Das beste Objektiv

Wir möchten ein ganz bestimmtes Objektiv für die 360 Grad Fotografie empfehlen, welches für die gängigen Kameramodelle von Nikon, Canon und Sony optimale Ergebnisse liefert.

Es ist das Samyang Fisheye Objektiv f3,5/8mm CS II
Link zu Amazon: Canon EF | Nikon AE | Sony E

Es ist ein „Fischauge“ und wird in den meisten Fällen in der normalen Fotografie wohl nie bis selten genutzt aber in der 360 Grad Fotografie erzielen Sie damit die bestmöglichen Ergebnisse.

Nodalpunktadapter + Stativ

Das Objektiv allein liefert jedoch noch keine 360 Grad Fotos. Sie benötigen neben einem Stativ auch ein sogenannten Nodalpunkt-Adapter. Hier empfehlen wir die maßgefertigte SLANT Nodalpunktadapter von PT4Pano.

 

360 Grad Fotografie - Nodalpunktadapter / SLANT © Offenblende

360 Grad Fotografie mit SLANT Nodalpunktadapter + Rotator

Was Sie noch beachten müssen

Für die Laien ist die ganze Anschaffung sehr kostspielig und die Einarbeitung in das Thema sehr umfangreich. Vergessen dürfen Sie auch nicht, dass die einzelnen Aufnahmen später mit einer speziellen Software zusammengefügt und verarbeitet werden müssen. Überlassen Sie dies lieber unseren Profis und erhalten Sie perfekte 360 Grad Fotos & Rundgänge ganz stressfrei – wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Können aus 360 Grad Rundgängen Fotos exportiert werden?

Ja, es ist möglich nachträglich aus den Matterport-Aufnahmen Fotos für Ihr Expose zu exportieren. Dieser Service ist bei uns für bis zu 5 Bildern inklusive. Fotos aus DSLR-Rundgängen lassen sich auch exportieren. Foto-Exporte aus Ricoh Rundgängen sind aufgrund der aktuell eher niedrigen Qualität nicht zu empfehlen.

Können aus 360 Grad Rundgängen auch Videos erstellt werden?

Alternativ zum virtuellen Rundgang können auch Immobilienvideos von Ihnen oder unseren Profis erstellt werden. Sie filmen, wir schneiden. Aus dem Material von Matterport Kameras lassen sich zudem kleine Immobilienvideos erstellen, die Sie als Vorschau für Social Media nutzen können.

Professionelle Immobilienvideos produzieren wir für Sie auch.

Fazit: Aber mal ganz ehrlich: wollen Sie als Makler die Aufnahmen vor Ort wirklich selbst aufnehmen und dann die Rundgänge am PC selbst erstellen und all die technischen Anforderungen erlernen die dafür notwendig sind oder wollen sie die Zeit lieber nutzen um Interessenten und Kunden zu gewinnen? Überlassen Sie die Arbeit einfach den Profis.

 

Tipps für die Vorbereitung 

Wenn Sie einen unserer Fotografen für die Erstellung der Aufnahmen gebucht haben, dann können Sie sich ganz besonders auf die Raum-Vorbereitung konzentrieren und wir können so ein optimales Ergebnis abliefern andernfalls hier 4 Tipps zur Vorbereitung.

  • Räume vorbereiten
    • Bedenken Sie: bei 360 Grad Fotos wird jede Ecke des Raumes sichtbar. Störende, insbesondere private Gegenstände (Fotos/Auszeichnungen/Dokumente) sollten vorab weggeräumt werden. Achten Sie selbst auch darauf, dass Sie nicht im Bild oder in spiegelnden Oberflächen zu sehen sind.
  • Ablauf und Drehbuch
    • Bevor es los geht überlegen Sie sich ein kleines Drehbuch. Definieren Sie die Räume und deren Reihenfolge, die ein Interessent besichtigen soll.
  • Lichter einschalten
    • Schalten Sie alle Lichtquellen ein und fotografieren Sie an hellen Tagen. Regnerisches Wetter ist nicht förderlich.
  • Blickrichtung festlegen
    • Sie oder der Fotograf fotografiert jeden Raum so wie man ihn auch betreten würde. Sprich das Objektiv der Kamera sollte für die 360 Grad Aufnahmen in der Mitte des Raumes so ausgerichtet sein, dass es in die Blickrichtung zielt, mit der der Interessent den Raum betreten würde

Sehen Sie auch unser Tutorial mit weiteren Tipps zur Immobilienfotografie für Immobilienmakler.


Du möchtest als 360 Grad Immobilienfotograf Geld verdienen?

Jetzt bewerben

 

 

Über den Autor

Autor: Nils Krüger
Er ist Berufsfotograf seit 2003 und Geschäftsführer der Agentur Offenblende.

Kontakt
Telefon: +49 221 22202210
E-Mai: hello@offenblende.de

Spezialisierung: 
Immobilienfotografie, 360 Grad Rundgänge und Eventfotografie.

Datum: Dieser Artikel wurde am 30.03.2021 aktualisiert