Kostenlose Beratung: +49 (0) 221 222 0 221 0

IMM Cologne präsentiert die Trends für 2017

Messefotografie in Köln zur IMM

Am 16. Januar 2017 startete die internationale Möbelmesse IMM Cologne in Köln. 150 000 Besucher werden erwartet. 1360 Aussteller aus 50 Ländern stellen ihre Neuheiten auf 270 000 Quadratmetern vor. Die Messe steht ganz im Zeichen von Gemütlichkeit und dem Rückzug in die eigenen vier Wände.

IMM Cologne – Die internationale Einrichtungsmesse

Die IMM Cologne gilt als die Leitmesse für die gesamte Branche. Das Angebot ist überwältigend. Wir präsentieren hier drei skandinavische Designer, die sich als Trendsetter etabliert haben und die folgenden Jahre prägen werden.

INTERSTIL

Bei den Standgestaltungen fällt die Möbelmarke INTERSTIL positiv aus dem Rahmen. Das dänische Unternehmen setzt vor allem auf den Purismus. Starke Farben wie Anthrazit, Grün oder Grau werden geschickt mit hellen Holzmöbeln kombiniert. Ausgewogenheit und Balance sorgen für das wohltuende Befinden.

IMM Cologne 2017 © offenblen.de

Die Experten verraten: Die gegenwärtigen weltpolitischen Unruhen und Krisen tragen dazu bei, dass sich der Verbraucher nach einem sicheren und harmonischen Zuhause sehnt. Der kontrollierte Mainstream erlebt somit eine Hochkonjunktur. Wer wenn nicht der Skandinavier kennt sich besser mit der Behaglichkeit aus? Viel Holz, Licht und elegante Formen – skandinavische Möbel sind bekannt für ihre Leichtigkeit. Und diese schlichte Eleganz ist es wohl auch, die das skandinavische Design in aller Welt bekannt machte.

SCANDINAVIAN DESIGN

Der Blick in ein Zimmer. Es ist klar und großräumig. Farblich dominieren pudrige Beige-, Grau- und Blautöne. In dem Raum stehen wenige Objekte, doch keines drängt sich in den Vordergrund. Der Trend der Saison besteht u. a. aus Plüschbezügen. Gleichzeitig wird das Design der 50er Jahre aufgegriffen und durch innovative Formen und stylische Farbpaletten modernisiert.

IMM Cologne 2017 © offenblen.de

LE KLINT

Die Geschichte von LE KLINT beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts. P.V. Jensen-Klint, Architekt und “Master of Engineering”, hat als erster einen von Hand gefalteten Lampenschirm um eine Petroleumlampe geformt. Ein Team aus Freunden und Familienangehörigen hat seine Vision ins Leben gerufen, indem sie hart an der Herstellung der Lampenschirme gearbeitet haben. Im Gegenzug für die geopferte Zeit und Mühe erhielt die Familie das Geschenk der Dankbarkeit: Im Jahre 1943 wurde aus dem Namen LE KLINT ein wahres Unternehmen. Eine neue und außergewöhnliche Form der LE KLINT Lampenschirme eroberte den Markt.

IMM Cologne 2017 © offenblen.de

Es gibt viele Möglichkeiten ein Haus einzurichten – Lebensstil und Trends variieren, daher entscheidet jeder für sich selbst was das Richtige für seine Wohnung ist. Egal was man wählt, Licht ist eine Notwendigkeit. In Zusammenarbeit mit renommierten Designern und Architekten bietet Le Klint eine breite Palette von modernen Lampen mit Schwerpunkt auf Funktionalität, Ästhetik und Qualität. Le Klint ist viel mehr als nur Licht.

An diesem Tag waren wir als Messestandfotografen tätig. Die IMM Cologne und die Messeständen von unseren Kunden INTERSTIL, SCANDINAVIAN DESIGN und LE KLINT boten facettenreiche Möglichkeiten für die Aufnahmen. Dank dem Messebauer EASY FAIR hatten wir einen spannenden Fotoauftrag zur Erstellung von Messestandfotos. Für die tollen Fotografien danken wir unserem Messestandfotografen in Köln.