Kostenlose Beratung: +49 (0) 221 222 0 221 0

Beautyfotograf für Werbeshootings

Die Liebe – ein Wort, welches viele Emotionen auslösen kann. Diese Emotionen zu greifen und fotografisch festzuhalten ist nicht einfach. Aber durch die Liebe zur Beautyfotografie hat unsere Portraitfotografin Kathleen die Fähigkeit Momente zu spüren und bildlich festzuhalten.
Bei diesem Shooting legte unsere Fotografin viel wert auf Natürlichkeit – aber was bedeutet das und wie bekommt man solche Bilder hin? Das wollen wir hier kurz erklären.

Beautyfotografie @ offenblende.de

In der Zusammenarbeit liegt die Kunst

Elementar wichtig ist die Zusammenarbeit des Portraitfotografen und des Makeup-Artisten. Ein perfektes Make-up erleichtert dem Fotografen viel Arbeit und bildet die Grundlage für ein optimales Shooting. Echte Styling-Profis können Retuschen von Photoshop auf das geringste Maß minimieren und dem Bild einen vollkommen eigenen Charakter geben. Dieser Charakter entsteht also nicht zufällig und ist vorher zwischen Fotokünstler und Make-up Profi abgestimmt. Im Vordergrund steht immer das Ziel des Shootings.

Beautyfotografie @ offenblende.de

Die drei Grundregeln für ein perfektes Foto-Make-Up

Das Foto Make-Up ist wahre Kunst: den richtigen Make-up Look abgestimmt auf die Ziele des Fotografen zu finden erfordert viel Erfahrung. Hier geben wir Euch noch drei elementare Basis-Tipps für das perfekte Foto Make-Up mit auf den Weg: Base-Grundlage ist für jedes gelungene Shooting ein Muss! Darauf sollte man nicht verzichten, weil die Base jedes Hautproblem kaschieren und die Haut eben machen kann. Die zweite Regel ist der (Haut)Ton! Oft greift man zu einem viel zu dunklen Teint – und schon sieht es nicht mehr natürlich aus.

Gar nicht so verkehrt ist der Gedanke sich ein Make-up auszusuchen, welches grundsätzlich eine halbe bis ganze Nuance höher als der eigene Hautton ist. Die Regel Nummer drei lautet: Contouring! Ein bisschen Rouge hier und ein bisschen Rouge dort – und schon ist der unschöne rote Balken da. Weniger ist hier garantiert mehr. Für den natürlichen Look, den unsere Make-up Artistin für dieses Shooting gewählt hat, reicht ein Hauch rosiges Rouge und ein kleines bisschen Highlighter auf den Wangenknochen, zartes rosa auf den Lippen und Lid.