Kostenlose Beratung: +49 (0) 221 222 0 221 0

Love is in the air! Pünktlich zum romantischsten Tag des Jahren lud Galeries Lafayette zur Valentins-Shoppingnacht ein! Für alle Verliebte gab es kreative Geschenkideen, Prosecco und jede Menge Love! Wir haben das Event gefilmt und ein Videoclip für Social Media erstellt. Lasst euch von der Schwärmerei anstecken und habt viel Spaß beim Schauen!

Ursprung und Brauch am Valentinstag

Der Legende nach war Valentin ein armer Priester, der im dritten Jahrhundert in Rom lebte. Jedes Mal schenkte er den frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten. Außerdem sollen die Ehen, welche durch ihn geschlossen wurden, immer unter einem guten Stern gestanden haben. Auch traute Valentin Soldaten, die laut christenfeindlichem Kaiser Claudius II unverheiratet bleiben mussten. Vermutlich wurde eine dieser christlichen Zeremonien zum Anlass für die Hinrichtung. Am 14. Februar 269 hat man den Priester Valentin enthauptet. Der Priester wurde zum Märtyrer und der Tag zum internationalen Tag aller Verliebten. Der heilige Valentin gilt als Patron der Liebenden, Verlobten und der Bienenzüchter. Interessant ist auch, dass im Alten Rom einen Brauch gab, dass junge,

unverheiratete Männer aus einer Anzahl von Zetteln einen ziehen konnten, auf dem der Name einer Unverheirateten stand. Die durch das Los gezogenen Paare gingen gemeinsam durch die Stadt und manche sollen sich so ineinander verliebt haben. Die meisten Bräuche stammen jedoch aus dem Mittelalter. So z.B. wurden die ersten „Valentine greetings“ im 14. Jahrhundert nachgewiesen. Die Valentinskarten haben ihren Ursprung aus England, denn genaue da wurde es üblich anonyme Liebesbriefe zu verschicken. Später handelte man schon konkreter: Verliebte und heiratswillige Männer haben sich drum bemüht bereits früh am Morgen ihren Liebsten einen Blumenstrauß zu schenken. Der Grund dafür war die Annahmen, dass ein Mädchen denjenigen heiraten werde, den es am Valentinstag als ersten Mann erblickt.

Eventvideo als Social Media Film

Pünktlich zum Fest der Verliebten erwartete die Besucher in der deutschen Dependance der berühmten Pariser Galeries Lafayette neben den neuesten Fashion-Trends, kreative Geschenkideen, Must-Have-Accessoires, anspruchsvollen Beauty-Produkte, französische Spezialitäten, Sekt und jede Menge Sonderaktionen! Dieses tolle Event haben wir in Berlin gefilmt. Auch übernehmen wir den Videoschnitt und die Vertonung. Das Ergebnis ist eine prägnantes Social-Media Film. Die Funktion eines Videoclips besteht in seiner einzigartigen Erzählweise. In max. drei Minuten wird eine Story des Abends erzählt, die schönsten Momente gezeigt und Emotionen geweckt.