Kostenlose Beratung: +49 (0) 221 222 0 221 0
Pause Ton ein Vollbild

Für den Auftraggeber, die Handwerkskammer Koblenz, haben wir zusammen mit unserem Kameramann Max M. einen spannenden Imagefilm erstellt. Der Film zeigt vor allem, welche verschiedenen kreativen Möglichkeiten man hat, ein Unternehmen für Kunden und potentielle neue Arbeitnehmer attraktiv zu machen. Die hier gezeigte Videoproduktion wurde vor allem in den sozialen Medien unter dem Hashtag #lustaufhandwerk publik gemacht.

Zur Produktion 

Insgesamt nahmen mehr als 21 Darsteller an der Videoproduktion teil. Das Kamerateam bestand aus 7 Mann und es wurde an insgesamt 6 verschiedenen Sets gedreht. Sowohl auf einer Baustelle, in einer Lagerhalle als auch in einer Praxis. Bei dem Imagefilm handelt es sich um eine Videoproduktion, bei welcher Kameramann Max M. Regie geführt hat. Der Film ist komplett in Eigenkonzeption entstanden und war mit einem hohen organisatorischem Aufwand verbunden. Die Szenen wurden mit großen Kino-Scheinwerfern aufwändig ausgeleuchtet. Teilweise wurden 1-2 Stunden für gerade einmal 2 Sekunden im Clip ausgeleuchtet. Der Aufwand hat sich jedoch gelohnt, denn die Videoproduktion war ein voller Erfolg. Der Film wurde zur nationalen Kampagne für „Lust auf Handwerk“.

#lustaufhandwerk

Die Nachwuchsgewinnung ist das zentrale Thema der Wirtschaft und das Handwerk nutzt alle Möglichkeiten, Jugendliche anzusprechen. Natürlich spielen die sozialen Netzwerke um Facebook, Instagram & Co. dabei eine wichtige Rolle.

#lustaufhandwerk ist eine virale Kampagne, die von Handwerkern ins Leben gerufen wurde, die Spaß haben an dem was sie tun und das Handwerk l(i)eben. Das Video dient dazu, Jugendliche mit dieser Botschaft vor allem auf Instagram anzusprechen. Denn heute findet die Nachwuchsgewinnung vor allem über die sozialen Medien statt, welche eine enorme Reichweite haben.

Die Handwerkskammer Koblenz ist die Selbstverwaltungseinrichtung des Handwerks im nördlichen Rheinland-Pfalz und damit Partner von 19.830 Betrieben.

Sie setzt sich in allen Fragen

  • zur wirtschaftlichen Lage,
  • der Regionalentwicklung,
  • der Bildungspolitik,
  • zu Zukunftstechnologien,
  • zu Umwelt und
  • dem europäischen Binnenmarkt

für die Interessen des Handwerks ein.

Mehr Vertrauen und Aufmerksamkeit beim Kunden

Mit einem starken Imagefilm schaffen Sie mehr Vertrauen und Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden und zukünftigen Arbeitnehmern. Offenblende berät sie und organisiert die gesamte Videoproduktion. Von der Bereitstellung der Kameramänner und den Drehort bis hin zur Postproduktion und Verbreitung. Fotos und Filme sind unsere Leidenschaft. Mit viel Kreativität und der neusten Technik setzen wir Ihre Wünsche gezielt um. Weitere Imagefilm-Produktionen sowie Referenzen finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.