Kostenlose Beratung: +49 (0) 221 222 0 221 0

Warum ist aktives Social Media Marketing für Restaurants so wichtig?

In der heutigen Zeit entscheidet man für oder gegen ein Restaurant mithilfe diverser Online-Tools. Ein kurzer Blick in Google Maps zeigt Bewertungen, die dort präsentierten Fotos von anderen Restaurant-Gästen wecken das Verlangen nach mehr oder schrecken direkt ab. Nicht ohne Grund gibt es das Sprichwort „das Auge isst mit“. Nun ist es viel wichtiger denn jemals zu vor, das auch Ihre Online-Präsenz in Social Media und anderen Online-Tools wie beispielsweise Google Maps optimal aufgestellt ist.

Hochwertige, appetitanregende Fotos und Videos bilden dabei die Basis. Hin zu kommt ein aktiver Facebook- bzw. Instagram Kanal bei denen sich Gäste vorab ein Bild über das Restaurant machen können.

Daher gilt die erste Grundregel: jede Speise sollte optisch so fotogen wie möglich angerichtet sein als würden Sie die Speise zu einem Fotoshooting schicken. Und genau so ist es auch. Das Publikum von heute ist mit hochmodernen Smartphones ausgestattet und ein Foto ist schnell gemacht. Wussten Sie dass schöne Food-Fotos 18x häufiger versendet werden als schlecht oder langweilig angerichtete Speisen? Ihre Empfehlung beginnt genau hier bei den Gästen! Gute Fotos landen im Netz, gute Fotos werden weiterverschickt und sichern Ihr ganz persönliches Empfehlungsmanagement ganz von selbst.

Foodfotografie für Restaurants

Wenn Sie der Sache aber etwas nachhelfen möchten, dann helfen wir Ihnen gern mit professionellen Fotos, Videos und bei der Aktivierung & Betreuung Ihrer Social Media Kanäle. Platzieren Sie hochwertiges und professionelles Bildmaterial bei Google-Maps und Social Media und überzeugen Sie zukünftige Gäste bereits online, damit diese zu Ihnen kommen.

 

Markus Braumann - Foodfotografie
Entabi Bulgur Snack © offenblende.de

© Food Fotograf Markus | Fotograf Bari

Die Vorteile von einem aktiven Social Media Kanal

Hashtag #pizza. Nur ein Hashtag unter vielen aber hier werden tausende Fotos pro Tag veröffentlicht. Liken die User diese Inhalte so kann der Algorithmus von Instagram zielgenau entsprechenden Content ausliefern, denn Instagram weiß ganz genau welchem User was gefällt. Sie könnten hier beispielsweise mit etwas Werbebudget Ihre Zielgruppe in einer bestimmten Stadt erreichen. Aber es geht auch ohne Werbebudget. Versorgen Sie Ihre Follower mit schmackhaften Fotos & Videos. Erzielen Sie Likes und darüber erreichen Sie ganz automatisch auch die Freunde der Personen, die Ihre Fotos liken. Desto besser das Verhältnis zwischen „Views und Likes“ ist, desto eher haben Sie die Chance, dass ihr Foto auch anderen Usern angezeigt wird, die sich thematisch dafür interessieren und auch örtlich in der Nähe sind. Achten Sie dabei darauf: schlechte Fotos werden auch nicht geliked. Bei schlechten Fotos sinkt die Views & Likes Quote und Instagram vermutet, dass das Bild auch eher „uninteressant“ ist. Verwenden Sie also ausschließlich Bildmaterial welches Ihren Followern und denen die es werden wollen ausschließlich einen Mehrwert bieten. Vermeiden Sie sinnfreie Bilder die weder thematisch noch konzeptionell zu Ihrem Restaurant passen.

 

Welche Vorteile bringt ein Imagefilm für Restaurants?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ach wie oft haben wir das schon gehört. Ein guter Imagefilm für Restaurants transportiert zusätzlich viel mehr Atmosphäre und kann das Image um einiges besser übermitteln. Der Betrachter des Imagefilms kann sich einen sehr guten Eindruck in sehr kurzer Zeit vom Restaurant einholen. In einem Imagefilm können Sie die Kernbotschaft Ihres Restaurants oder Konzeptes schlüssig überbringen. In einem Imagefilm können (fast) alle Sinne voll ausgeschöpft werden. Nutzen Sie das gesprochene Wort, das gezeigte Bild um Ihre Speisen und Konzept zu präsentieren und vermitteln Sie dem Zuschauer, dass er bei Ihnen genau richtig aufgehoben ist. Ist es ein Schnellrestaurant oder eine gemütliche Atmosphäre? Wenn Sie nur das Foto von der Speise sehen würden, könnten Sie es nicht wissen. In einem Imagefilm können Sie all diese Informationen kurz und knapp verpacken.


Video-Beispiel für eine Pizzeria

 

Wie lang sollte ein Restaurantfilm sein?

In der Kürze liegt die Würze. Probieren Sie es gern selbst aus. Schauen Sie sich am besten einen 5minütigen Clip auf YouTube an.

Wir sind uns sicher: dafür hat niemand zeit!
Die Aufmerksamkeitsspanne liegt bei maximal 90 Sekunden.  Daher produzieren wir kurze, knappe aber inhaltlich wertvolle Imagefilme für Restaurants, die die Kernbotschaft schnell und effektiv übermitteln.

Und ganz wichtig: Der Imagefilm muss den Betrachter  in den ersten 8 Sekunden binden – nur dann schaut er wirklich weiter oder klickt woanders hin. Daher muss das Video schon mit einem WOW-Effekt beginnen, gefolgt mit einem „aha… interessant“.

Sachlich oder Emotional?

Natürlich kann ein Restaurantfilm sachlich sein. Aber emotional muss er sein. Ein Imagefilm muss Gefühle wecken. Am Ende des Videos muss der Betrachter entweder hungrig sein und einen Tisch bei Ihnen reservieren oder zumindest so schwer beeindruckt sein das er das Video an Freunde weiterschickt oder gar in seinem Social Media teilt.

Der Imagefilm kann aber auch witzig, informativ oder spannend sein. Der Kreativität ist keine Grenze gesetzt.

Wenn Sie selbst Hilfe bei der Kreativität benötigen, dann helfen Ihnen unsere Art Directoren bei der Entwicklung des Konzeptes gern weiter. Wir beraten Sie von der Idee bis hin zur Umsetzetzung vor Ort.

Kleiner Tipp: und am Ende des Films können Sie eine sogenannte „Call-To-Action“ einbinden. z.B. „Jetzt bestellen, „Reservieren Sie jetzt online“ oder „folgen Sie uns auf Instagram“.


Video-Beispiel für einen Sushi Restaurant-Film

 

Außenwahrnehmung verbessern!

Mit dem richtigen Restaurantfilm erreichen Sie genau die richtige Außenwahrnehmung. Zeigen Sie Ihr Konzept, Stil oder Zielgruppe und positionieren Sie sich mit dem richtigen Imagefilm für Ihr Restaurant am Markt. Außerdem werden Sie sich gegenüber Ihren Mitbewerber ganz deutlich abheben.

Auswirkung von Imagefilmen für Google Ranking

Der Imagefilm muss unbedingt auf der Website platziert werden. Warum? Ein guter Imagefilm verlängert die Aufenthaltsdauer der User auf Ihrer Website und das wirkt sich mitunter positiv auf Ihr Google-Ranking aus. Außerdem kann ein gutes „Pizza Restaurant“-Video auch in den Suchergebnissen angezeigt werden, wenn ein User nach einer Pizzeria in seiner Stadt sucht. Dabei sollte das Video natürlich die entsprechenden Hashtags besitzen wie beispielsweise #Pizza #NameDerStadt um mal bei unserem Beispiel zu bleiben.

Woran erkenne ich einen erfolgreichen Imagefilm?

Bei der Kreation von Imagefilmen ist es empfehlenswert, nicht auf ein gutes Storyboard zu verzichten um den Betrachter einen echten Mehrwert bieten zu können.

Wenn Sie prüfen wollen, ob ein Videos im Internet dem Zuschauer tatsächlich einen Mehrwert vermittelt, überlegen Sie sich, ob der Zuschauer eine oder mehrere der folgenden Aussagen mit „Ja“ bestätigen würde:

  • „Dieses Video hat mich gut unterhalten.“
  • „Das Video war so interessant, ich würde es Freunden weiterschicken.“
  • „Mit diesem Video habe ich etwas für mich lernen können.“
  • „Ich bin von diesem Imagefilm emotional berührt worden.“
  • „Dank diesem Film kenne ich nun die aktuellen Neuigkeiten.“

Was kostet ein Imagefilm für Restaurants?

Die Preise variieren je nach Anforderung und Umfang des Aufwandes. Wird es ein einmaliges kleines Filmchen oder eine aufwendige große Produktion mit Slow-Motion, High End Food-Aufnahmen oder gar ein Interview des Betreibers mit Besuch der regionalen Lieferanten und Erzeuger der Zutaten? Benötigen Sie den Film in mehreren Sprachen, Untertiteln oder soll es ggfs. in diversen Formaten für YouTube, Website, Instagram oder gar TV ausgespielt werden? Alles kann, nichts muss – aber wenn Sie ein erstes Preisgefühl wünschen, dann sollte das zur Verfügung stehende Budget bei mindestens 1.500 bis ca. 4.000 Euro liegen.

Wir sind Fachleute für Ihren Restaurantfilm

Verlassen Sie sich bei der Videoproduktion Ihres Imagefilms auf Fachleute. Los geht’s bereits bei der Ideenfindung und dem Konzept. Von der Vorbereitung bis hin zum Videodreh vor Ort unterstützen wir sie als Agentur von Anfang bis Ende mit regionalen Ansprechpartnern und erfahrenen Regisseuren.

 


Sie wünschen eine Beratung? Wir rufen Sie gern zurück

 

Rückruf
Ja, ich bin damit einverstanden, dass * *